Zu Besuch bei ANNEMARIE BÖRLIND

Wenn man als Beauty Redakteurin tagtäglich mit Kosmetik, Pflege und Co. zu tun hat, beginnt man ein strenges Auge zu entwickeln. Man bekommt ein Gespür für Qualität, Marken und vor allem für überzeugendes Marketing. Lieblingsprodukte kristallisieren sich heraus, ebenso wie No-Go‘s, bis hin zu „ich mache jetzt eine Woche ungeschminkt und benutze nie wieder irgendwas“. Allergien werden sichtbar, die Stewardessen Krankheit macht sich breit, aber auch Wunder geschehen und man findet DIE Augencreme, auf die man jahrelang gewartet hat. Erlebnisse wie schöne Veranstaltungen, Partys und interessante Meetings sind ein ebenso positiver Nebeneffekt beim Geschäft mit der Schönheit. Ein Label, das uns bei point-rouge schon seit Langem begleitet, und Männlein wie Weiblein im Büro von sich überzeugt, ist ANNEMARIE BÖRLIND. Und so ist einer unserer Beauty-Herzenswünsche vor einiger Zeit in Erfüllung gegangen: Wir durften einen Blick hinter die Kulissen der Naturkosmetik Marke werfen!

Natur in der Natur

Wir verlassen das rege München um 6 Uhr morgens und düsen im Dunklen Richtung Schwarzwald ins beschauliche, schwäbische Calw. Am Ende einer herbstlichen Straße, mitten im Wohngebiet, liegt das Unternehmen Börlind GmbH. Ein Standort in der Natur, der natürliche Produkte produziert – besser geht es nicht. Hier lässt sich Annemarie Lindner nach ihrer Flucht aus der DDR 1959 nieder und legt somit den Grundstein für eine Kosmetikfirma, die ihre Philosophie Nachhaltigkeit, Naturschutz und Wirksamkeit widmet. Transparenz, so wird es von Anfang an kommuniziert, spielt eine große Rolle: Offenheit bezüglich Produktion und Qualität der Inhaltsstoffe, der Arbeitsweise und Arbeitsbedingungen sind ein Muss. Wir können Mäuschen spielen, bekommen eine Führung durch das Unternehmen und dürfen von Schulungsräumen, über das Lager bis hin zum wundervollen Wirkstoffgarten alles genauestens unter die Lupe nehmen. Gestartet wird mit einem Blick in die Produktionshallen, „where the magic happens“ und die wertvollen und duftenden Produkte hergestellt werden. Wer sich ein düsteres Standard-Fließband vorstellt, hat sich getäuscht – Tageslicht und Hightech bestimmen die Produktionsstätte, hohe Qualitätskontrollen gehören zur Routine. Auch das anschließende Lager überzeugt mit modernster Technik.

p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Lager p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Produktion

Ein Garten voller Schönheit

Einer der schönsten Punkte auf der Agenda ist die Besichtigung des Wirkstoffgartens. Hier sind exemplarisch alle Inhaltsstoffe der Kosmetik von ANNEMARIE BÖRLIND in einer kleinen Parkanlage angepflanzt. Besucher können wachsen sehen, was sie am Morgen noch auf die Haut aufgetragen haben und Mitarbeiter haben eine Ruhe-Oase in der Mittagspause. Trotz Nieselregen und herbstlichem Grau ein Highlight! Fair Trade ist bei der Börlind GmbH kein Marketing Gag, sondern einer der wichtigsten, realen Werte der Marke. Pflanzensubstanzen werden aus kontrolliert biologischem Anbau gewonnen, sind vegetarisch bis vegan und man verzichtet auf gentechnisch veränderte Mechanismen. Auch beim Verpackungsmaterial setzt das Label auf Nachhaltigkeit, frei nach dem Motto: Lieber mehr Kosten in der Produktion verursachen, als der Natur zu schaden! Lieferanten werden nach diesen Kriterien ausgewählt, damit eine ökologisch und ethisch einwandfreie Zusammenarbeit gewährleistet ist.

p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Wirkstoffgarten

Im Namen der Forschung

10 Entwicklerinnen sind übrigens vor Ort stetig dabei, neue Produkte für ANNEMARIE BÖRLIND zu kreieren. Forschung geht mit der Wertschätzung der Natur Hand in Hand, denn die Kosmetik sollte nicht nur fair sein, sie muss auch Wirksamkeit zeigen. ANNEMARIE BÖRLIND ist nicht nur Blümchenkosmetik – sie kann auch was! Die eigenen Wirkstoff-Scouts und Lieferanten der Börlind GmbH sind stets weltweit auf Substanzen-Suche. In gemeinsamer Kooperation mit einem italienischen Forschungsinstitut wurde sogar die Herstellung und Wirksamkeit von Stammzellen der Schwarzwaldrose erforscht. Im Resultat wurden zwei wirkungsstarke Extrakte entwickelt, die in  ANNEMARIE BÖRLIND-Produkten zum Einsatz kommen.

Als wir dann noch einen Blick in den duftenden ANNEMARIE BÖRLIND NATURAL SPA in der Hotel Therme Bad Teinach werfen dürfen, möchten wir eigentlich gar nicht mehr gehen. Daran können auch die besten selbstgemachten Maultaschen nichts ändern, die im Hotelrestaurant auf uns warten.

p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Spa1 p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Spa2

Beauty Business

Natürlich lebt ein Naturkosmetikunternehmen nicht nur von Luft und Liebe. Uns als Profis interessieren auch wirtschaftliche Faktoren und unseren Fragen wird geduldig Rede und Antwort gestanden. Besonders interessant ist, dass an der Reichweite und dem medialen Interesse an der Marke erkannt werden kann, dass das Bewusstsein für Natürlichkeit in Sachen Beauty steigt. Immer mehr Menschen interessieren sich für Naturkosmetik und für ANNEMARIE BÖRLIND. Erfolgreiche Anzeigenkampagnen und wachsende Fanzahlen in Social Media sprechen für sich. Auch einer jüngeren Zielgruppe ist Nachhaltigkeit immer wichtiger. ANNEMARIE BÖRLIND bietet verschiedenen Altersklassen die optimale Pflege an. Von Mischhaut über trockene bis hin zur reifen Haut – jeder wird fündig. Bodenständig bis luxuriös, die Preisklassen variieren ebenfalls für verschiedene Geldbeutel. Und die Männer? Die sind generell traditioneller unterwegs und könnten in Sachen Naturkosmetik noch besser abgeholt werden, wird uns verraten. Vielleicht müssen die Damen ein bisschen mehr Pionierarbeit leisten! Beliebte Produkte für Männer sind Rasurartikel und die unisex Linie Aquanature.

p-r Magazin_zu-besuch-bei-annemarie-boelrind_Produkte

Auf die inneren Werte kommt es an

Wir sprechen außerdem über die inneren Werte! Was sind die Top 3 Inhaltsstoffe bei ANNEMARIE BÖRLIND, wollen wir wissen. Das ist die Antwort:

  1. Tiefenquellwasser: Das verwendete Wasser ist aus eigener Brunnenbohrung gewonnen, unbelastet, rein, weich und mineralstoffhaltig. Es dient in der Pflege zur Befeuchtung der Hautoberfläche.
  2. Algen: Diese faszinierende Pflanze kann im Nassen, wie im Trockenen überleben – und ist mit ihren Speicherkapazitäten somit der ultimative Feuchtigkeitsspender
  3. Schwarzwald Rosen-Extrakte: Die Essenzen aus der duftenden Blüte glätten die Haut und durchfeuchten sie.

Das klingt wie Musik in unseren Beauty-Ohren. Um auch die Mol-Töne herauszuhören, fragen wir nach den Grenzen von Naturkosmetik. Dass sie niemals HD-fähiges, neonbuntes Maskenbildner-Make-up gewährleisten kann, enttäuscht uns nicht, denn schließlich ist im Alltag ein natürlicher Look der Schönste und ein maskenhaftes Aussehen sowas von out. Wasserfestigkeit ist ein Thema, aber hier sind wir uns sicher, dass wenn es dafür eine Lösung gibt, Sie von ANNEMARIE BÖRLIND kommen wird.

Ein spannender Tag geht vorüber und wir sind uns der schönen Seiten unseres Jobs noch bewusster. Wir kommen wieder – vor allem, um diesen unverschämt schönen Spa zu testen!

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites